5N: Naturpark Obst-Hügel-Land

Die SchülerInnen der 5N-Klasse besuchten im Rahmen des BU-Unterrichts den Obstlehrpfad und das Mostmuseum in St. Marienkirchen / Polsenz. Bei einer kleinen Apfelverkostung konnten die unterschiedlichen Aromen der einzelnen Sorten herausgeschmeckt und auf ihre Verwendungsmöglichkeiten geschlossen werden. Allerhand Interessantes wusste Geschäftsführer DI Rainer Silber vom Naturparkbüro zu erzählen.

Im Mostmuseum erfuhren wir von Hr. Raab etwas über die Möglichkeiten der Obstverwertung über den Most bis zum Schnaps. Natürlich durfte auch hier das Verkosten nicht fehlen!

Auf der Rückfahrt zur Schule machten wir noch einen kurzen Abstecher zur Samareiner Pressgemeinschaft, wo uns Hr. Dopler über die Entwicklung dieses Betriebes berichtete.

Nur die sinnvolle Verwertung und Vermarktung des Obstes der Streuobstwiesen kann diese so wertvolle Kulturlandschaft auch in Zukunft bewahren!

 
 

Weitere Beiträge in Biologie und Umweltkunde