7N: Besuch der WearFair Messe

Nachdem das Thema „Nachhaltiger Lebensstil“ einen Schwerpunkt im BU-Unterricht der 7. Klasse im ORG bildet, besuchten die SchülerInnen der 7N-Klasse am 28.09.2012 die von Südwind OÖ veranstaltete WearFair Messe in Linz.
Zuvor wurde im Moviemento der Dokumentarfilm „China Blue“ gezeigt, der sich mit den Arbeitsbedingungen in der chinesischen Bekleidungsindustrie beschäftigte. Dabei begleitete ein Filmteam die 16-jährige Jasmin, die als Fadenabschneiderin für € 0,06 / Stunde in dieser von menschlicher Ausbeutung geprägten Industrie ihr Dasein fristet…
Anschließend konnten an eine Mitarbeiterin der „Clean Clothes Campagne“ Fragen gestellt werden. Dann wechselte der Schauplatz und wir gingen vom Moviemento in die Alte Tabakfabrik hinüber. Dort wurde an diesem Tag die WearFair Messe 2012 eröffnet. Die SchülerInnen hatten hier die Möglichkeit, Einblicke in eine ganz andere Welt – abseits von H & M, C & A oder Hollister zu werfen. Hier wurden ausschließlich ökologisch einwandfreie und fair produzierte Artikel, vor allem Bekleidung, angeboten. Auch gab es die Möglichkeit, bei der einen oder anderen Station selbst mitzutun oder sich über die Zustände in der Textilbranche vertiefender zu informieren.

Weitere Infos:www.cleanclothes.at

 
 

Weitere Beiträge in Biologie und Umweltkunde