6N: Filmprojekt

Die Zeit vor und teilweise während der Semesterferien konnte die 6N im Informatikunterricht nutzen, um einen kurzen Film in Gruppenarbeit zu drehen. Nach Erstellung eines Storyboards begannen die Dreharbeiten. Die Schülerinnen und Schüler lernten dabei mit einer Videokamera umzugehen, Szenen am Computer zu betrachten und zu bearbeiten und mithilfe einer Videobearbeitungssoftware zu schneiden. Besonderes Augenmerk liegt beim Perspektivenwechsel und dem Videoschnitt.

Folgender Film stammt von der Gruppe Maximilian Kapelar, Tobias Leitner und Lucas Mallinger.