8N: AGES und Paneum

Ihre letzte Exkursion führte die 8N-Klasse am 13.04.2018 im Rahmen des Ch/BU-Unterrichts (P. Ecker, Ch. Feurstein) zuerst in die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) nach Linz. Die beiden Institutsleiter berichteten über ihre verantwortungsvollen Aufgabengebiete (Tiergesundheit, KonsumentInnenschutz, Saatgutkontrolle usw.) auf nationaler und internationaler Ebene. Im zweiten Teil erhielten die Schülerinnen und Schüler noch einen Einblick in die Genbank, wo Pflanzenmaterial aus aller Welt gelagert und für künftige Generationen erhalten wird. Beim abschließenden Besuch der Labors wurden die analytischen Arbeiten in der AGES vorgeführt. Die Ausführungen der Experten komplettierten das theoretische Wissen aus dem schulischen Unterricht recht gut.

Eine ganz andere Welt tat sich dann im PANEUM in Asten auf. Im Jahr 2015 legte die Fa. backaldrin (Erfinder des Kornspitz) den Grundstein für ein einzigartiges Projekt rund ums Brot. Seit Oktober 2017 steht das „PANEUM – Wunderkammer des Brotes“ auch Besuchern offen. Es ist Kundenforum, Ausstellung, Arche Noah, Wolkenschiff und vieles mehr. Für backaldrin ist es vor allem eines: Eine Verneigung vor Brot. Das PANEUM dient als Kunden- und Veranstaltungsforum, an dem über die Zukunft des wertvollen Lebensmittels gesprochen und nachgedacht werden kann. Seine umfassende Ausstellung mit 1200 Objekten aus 9000 Jahren steht allen Interessierten offen und nimmt sie mit auf eine Reise in die Welt des Brotes! Mehr zum PANEUM unter www.paneum.at.

 
 

Weitere Beiträge in Biologie und Umweltkunde