1a und 1b: Exkursion nach Kremsmünster

Bei traumhaftem Wetter unternahmen die 1 a und 1 b, zusammen mit dem brasilianischen Austauschschüler Leonardo, eine Exkursion nach Kremsmünster. Gestartet wurde beim Stift, wo die Kinder durch spannende Erzählungen von Fr. Prof. Keplinger Kail in die Zeit von Tassilo und Gunther zurückversetzt wurden. Nach Besichtigung der Stiftskirche und des Gunthergrabes ging es weiter zum  sog. Fischkalter, in dem Störe, Forellen und andere Fische in großen Bassins beobachtet werden konnten. Anschließend erfolgte ein kleiner Spaziergang durch die schönen Gärten zur Sternwarte, wo die SchülerInnen eine Führung durch die verschiedensten Sammlungen und Kabinette erhielten. Gestartet wurde beim „Wetterkammerl“, dann ging es Stockwerk für Stockwerk weiter zu geologischen, paläontologischen, mineralogischen, zoologischen, physikalischen und kulturhistorischen Ausstellungsstücken, unter denen sich sogar eine echte ägyptische Mumie befand. Ganz oben konnte  auf der Terrasse  das gesamte Stiftsareal noch einmal überblickt werden, ehe dann wieder der Weg nach unten angetreten wurde.

 

 

 
 

Weitere Beiträge in Geschichte und Sozialkunde