Pilotprojekt – Schüler retten Leben

Die WHO hat die Initiative „KIDS SAVE LIVES“ empfohlen. Diese Idee wird nun auch in Oberösterreich gemeinsam mit dem Oberösterreichischen Jugendrotkreuz (ÖJRK) erstmals umgesetzt. Unter dem Namen „Schüler retten Leben“ werden alle Schulen in OÖ ab der Sekundarstufe angesprochen. In 2 Unterrichtseinheiten pro Schuljahr soll Wiederbelebung (Herzdruckmassage) in jeder Klasse einer Schule Thema im Unterricht sein. Ziel ist, dass jede/r SchülerIn bis zum Ende der Pflichtschulzeit und SchülerInnen der höheren Schulen bis zur Matura in Wiederbelebung geschult werden. Auch in Dachsberg ist dazu der Startschuss gefallen. Die SchülerInnen der 1C-Klasse machten den Anfang. Weitere Klassen werden folgen…

 
 

Weitere Beiträge in Biologie und Umweltkunde