Tolle Erfolge bei Mathematik-Olympiade

Beim diesjährigen 50-Jahre-Jubiläum der Österreichischen Mathematik-Olympiade war auch Dachsberg mit vier besonders talentierten Schülerinnen und Schülern vertreten. Von 18. bis 19. Juni trafen sich die besten Mathe-Talente aus OÖ und Salzburg im wunderschönen Schloss Weinberg in Kefermarkt, um sich im Rahmen des sogenannten Junior-Regionalwettbewerbs an vier besonders schweren Aufgaben zu messen – zur Bearbeitung hatten die Schüler vier Stunden Zeit.

Die Erfolge unserer Dachsberger können sich sehen lassen. Sandra Gschwendtner (5A), Kevin Untersmeier (5A) und Maximilian Manner (3D) konnten einen dritten Preis erreichen und platzierten sich somit in der oberen Hälfte des Klassements. Tobias Schützeneder (3D) erreichte mit dem 7. Gesamtrang sogar einen zweiten Preis. Das ist umso bemerkenswerter, da der Wettbewerb eigentlich für die 5. und 6. Klasse gedacht ist und Tobias (sowie auch Maximilian) erst die 3. Klasse besucht.

Wir gratulieren zu diesen sensationellen Leistungen und wünschen euch weiterhin viel Freude an der Mathematik!

Hier die diesjährigen Wettbewerbsaufgaben: Aufgaben_JRW_2019

 

Tags: , ,