Fotokurs im Sommersemester 2020, mit Schülerinnen der Klasse 6B

Spiel mit Tiefenschärfe und Portraits

Die Nachstellung von bekannten Werken aus Kunst, Popkultur und neuen Medien mit der Kamera ist eine großartige Methode, um sich mit Bildnerischen Mitteln, Bildaufbau, Farbkompositionen, Körpersprache etc. auseinanderzusetzen.

Ausgehend vom Thema „Tableau Vivant“ konzentrieren wir uns auf das Sujet „Portrait“. Dabei behandeln wir die technischen Möglichkeiten der Kamera, wie den Einsatz von Tiefenschärfe, Beleuchtung und digitale Nachbearbeitung.

Die Bedingungen des Fernunterrichts in der Zeit der Pandemie stellen uns vor besondere Herausforderungen und geben uns auch große Chancen in Bezug auf Kommunikation, improvisiertes und selbständiges Arbeiten.

 

 
 

Weitere Beiträge in Bildnerische Erziehung