Für eine bessere Welt: Humanitas-Aktion der 3A

Unsere Vision ist, dass jedes Kind eine tägliche Mahlzeit in der Schule erhält und dass jene, die mehr haben als sie benötigen, mit jenen teilen, denen das Nötigste zum Leben fehlt.

Mary´s Meals

Nach einem sehr berührenden Vortrag einer Mitarbeiterin der Organisation „Mary´s Meals“, die in 18 Ländern der Welt über eine warme Mahlzeit pro Tag hungerleidende, bildungshungrige Kinder in die Schule holt, haben sich die Schülerinnen und Schüler der 3A Klasse sogleich entschieden, im Zuge mehrerer Aktionen die Welt ein klein wenig besser zu machen: Rucksäcke wurden mit Schulzeug und Gewand gepackt, ein köstliches Kuchenbuffet wurde veranstaltet und Patenschaften konnten bereits übernommen werden.

Beim Elternsprechtag am Freitag, den 29.November, wollen die hochmotivierten 3A Schüler einen neuen Akzent der Menschlichkeit setzen und um Patenschaften werben bzw. um Spenden bitten. „Mary´s Meals“ gewährleistet, dass mit einer Spende von 15,60€ ein Kind ein ganzes Jahr lang während der Schulzeit mit einer warmen Mahlzeit täglich versorgt werden kann.
(15,60€ – ein Betrag, den wir schnell einmal für 1(!) Essen in einem Lokal ausgeben!)

Ich danke meinen Schülern und ihren Eltern für den vorbildlichen Einsatz und allen, die dieses interessante Projekt auf irgendeine Weise unterstützen!

Für eine bessere Welt!

Gratias ago!

Katharina Keplinger-Kail

 

 
 

Weitere Beiträge in Latein